Die große Frage ist für alle, wo lassen sich günstige Autoersatzteile und Ersatzteile beziehen?

Für Autos ist die erste Adresse natürlich der örtliche Schrottplatz, dort sind die Teile zwar gebraucht, aber trotzdem noch voll funktionsfähig. Die Alternative bietet sich aber nur für Autos, die häufig verkauft wurden. Wer ein seltenes Modell fährt oder sogar einen Oldtimer sein eigenen nennt, der wird auch hier kaum fündig werden. So bleibt oft nur die langwierige Suche nach Ersatzteilen bei den verschiedensten Händlern per Telefon oder langes Forschen im Internet.

Dabei ist die Lösung so einfach, eine Plattform wo die Gesuche eingestellt werden. Egal ob es sich um Teile für Autos, Motorräder oder Computer handelt, die genaue Bezeichnung und Preisvorstellungen lassen Händler reagieren. Zusätzlich bietet sich auch die Chance diverse Ersatzteile die bereits bei Privatleuten vorhanden sind, zu erwerben.

Den meisten Menschen ist es schon einmal passiert, dass auch ein Ersatzteil nichts mehr half. Das Gerät war endgültig Schrott, aber in einem solchen Fall werden nur die wenigsten das neue Ersatzteil wegwerfen. Ebenso lassen sich gerade bei Autos seltene Ersatzteile tauschen, denn Besitzer von seltenen Modellen verfügen oft über ein kleines Ersatzteillager.

INFO: Gesetzliche Regelung für Ersatzteile

Der Gesetzgeber sieht vor, dass der Verkäufer eines Produktes für die Ersatzteile verantwortlich ist, nicht der Hersteller. Weder Verkäufer noch Hersteller müssen Ersatzteile vorrätig haben oder beschaffen können, sondern müssen lediglich eine Quelle benennen können, wo ein Ersatzteil bezogen werden kann. Selbst in der gesetzlichen Garantie- und Gewährleistungszeit müssen keine Ersatzteile vertrieben werden. Für den Kunden ist das alles andere als befriedigend, denn ihm steht nur das Recht zu innerhalb einer geschätzten Haltbarkeit des Produkts einen Lieferanten zu erfahren. Wobei besonders interessant ist, welche Haltbarkeiten bestimmten Produkten zuerkannt werden. Markenfirmen für Autos sichern eine Lieferbarkeit von 10 Jahren zu, und dass trotz des hohen Anschaffungspreises. Je billiger das Produkt, desto geringer die Chance bereits nach wenigen Jahren ein Ersatzteil zu erhalten. Der Gesetzgeber nimmt als Richtlinie oft die Dauer der steuerlichen Abschreibung für die Lieferbarkeit von Ersatzteilen.